Das vierte Semester: 8000 km zur Uni und zurück und ganz viel Pathologie

Hallo Ihr Lieben,

 

nun ist es soweit: Ich bin jetzt, wenn man es mit der klassischen Ausbildung vergleicht, im Oberkurs angekommen! Das letzte „Lehrjahr“ wäre nun angebrochen, bei mir ist es das fünfte Semster.

Das letzte Semester war rasant vollgepackt mit ganz viel Pathologie und Notfalltrainings. Und vielen Prüfungen… Eine große Mündliche Prüfung in Hebammenkunde, eine schriftliche Prüfung im Gesundheitspolitik und zwei wissenschaftliche Arbeiten, eine davon ein Review.

Die gute Nachricht: In der Mündlichen habe ich eine 1,0 geschrieben!:)

Die anderen Ergebnisse lassen noch auf sich warten.

 

Das Gefühl, dass in etwa einem Jahr die Examensvorbereitungen starten, lassen die Knie schlottern.

 

Aber erst einmal geht es nun nonstop für sechs Monate in die Klinik: Vier Wochen Neonatoligie, OP-Saal, Station und natürlich drei Monate Kreißsaal warten auf mich in einem Level 1 Krankenhaus.

Ich bin sehr gespannt, aber auch sehr froh, wenn dieses halbe Jahr vorbei ist. Denn viele freie Tage habe ich leider nicht…

Und man darf nicht vergessen: Wir Hebammenstudenten bekommen kein Gehalt für alles….

Liebe Grüße

Eure Mira

Anzeige: Erste-Hilfe-Kurs am Säugling – ONLINE

Deva Wallow
Deva ist Familientherapeut und Persönlichkeitsentwickler und ist bei babytalk.world als Autor und Chefredakteur verantwortlich für den Inhalt der Seite. Außerdem moderiert er die Community auf Facebook.